Metz Fernseher

Alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten bei Amazon

 

Die Firma Metz stellt seit Jahrzehnten hochwertige Unterhaltungselektronik her. Dazu gehören auch Flachbildfernseher, die vor allem durch ihre Qualität und ihr einzigartiges Design punkten. Günstige Flachbild Fernseher vom Metz kosten ca. 750 Euro. Teurere Modelle hingegen über 4.000 Euro. Die größten LCD TV Geräte haben derzeit eine Diagonale von 55 Zoll (140 cm).

Fernseher aus Deutschland

Das Unternehmen Metz wurde 1938 durch seinen Namensgeber Paul Metz gegründet und konzentrierte sich schon frühzeitig auf die Herstellung hochwertiger Unterhaltungselektronik. Dazu gehörten neben Radios, auch Blitzgeräte für Kameras und Fernseher. Aktuell konzentriert sich Metz vor allem auf Fotoelektronik und Home Entertainment Systeme inklusive LCD Fernsehern, DVD Playern, digitalen Empfangs bzw. Aufnahmegeräten und diversem Zubehör wie z.B. Tischfüßen und -tischen. Metz legt sehr viel Wert darauf, ausschließlich in Deutschland zu produzieren und gehört damit zu den wenigen TV Geräte Unternehmen, die noch hierzulande Fernseher herstellen

Metz hat derzeit sechs verschiedene LCD Fernseher Serien im Angebot. Dazu gehört unter anderem die Metz Primus Serie. Diese ist vor allem durch das optimale Zusammenspiel zwischen hochwertiger Technik und einem außergewöhnlichem Design geprägt. So gehört das Modell Metz Primus 55 FH DTV 200 twin R zu den absoluten Highlights des Unternehmens. Der Flachbildfernseher kann selbstverständlich HDTV empfangen und verfügt über Full HD mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Darüber hinaus punktet das Gerät mit einem erstklassigen Sound, durch das sogenannte SR-WOW-Tonsystem. Der Flachbild Fernseher ist vielseitig vernetzbar und verfügt insgesamt über drei HDMI Anschlüsse.

Fazit: Flachbild Fernseher der Firma Metz stehen für ausgezeichnete Qualität und edles Design. Dies macht sich auch im Preis bemerkbar. Die günstigsten LCD Geräte kosten knapp 750 Euro. Für die teuersten muss man hingegen 4.000 Euro einkalkulieren. Dafür bekommt man aber auch einiges geboten. Die meisten Flachbildfernseher sind echte Multimedia Geräte und können durch die verschiedenen Anschlüsse (z.B. HDMI, DVI und SPDIV) mit diverser Unterhaltungselektronik vernetzt werden.